Termin
donnerstags, 19 Uhr: 19.04./03.05./17.05./07.06.
Ort
Stadtbibliothek Leipzig (am 17.05.: St.-Elisabeth-Krankenhaus, Konferenzzentrum)

Menschsein zwischen Produkt und Gabe

Die Selbstwahrnehmung des Menschen hat sich durch die Biowissenschaften verändert: Die Machbarkeit einer perfekten Gesundheit und der Selbstoptimierung erscheint am Horizont der verheißungsvollen Zukunftstechnologien. Zugleich wird es immer schwieriger, die Chancen und Risiken zu überschauen und angemessene Antworten im Sinne einer menschendienlichen Perspektive zu finden. Diese Aufgaben können nicht allein wissenschaftsintern bewältigt werden, handelt es sich doch um gesellschaftliche Fragen, zu deren Beantwortung nicht nur die zu bewertenden Sachverhalte bekannt sein müssen - es bedarf vielmehr eines Bewertungsmaßstabs zur moralischen Orientierung.

Die Veranstaltungsreihe „Menschsein zwischen Produkt und Gabe“ diskutiert zentrale Fragen dieser brennenden Thematik.
•    19.04.2018, 19 Uhr: Zwei, drei – oder wie viele Eltern? Eizellenspende und Leihmutterschaft in der aktuellen Diskussion. Referent: Prof. Dr. Johannes Brantl, Trier. Ort: Stadtbibliothek, Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11, 04107 Leipzig
•    03.05.2018, 19 Uhr: Göttliches Werkzeug oder teuflische Technik? Fallkonstellationen und ethische Bewertung der Präimplantationsdiagnostik. Referent: Prof. Dr. mult. Nikolaus Knoepffler, Jena. Ort: Stadtbibliothek, Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11, 04107 Leipzig
•    17.05.2018, 19 Uhr: Überwachung des Lebendigen? Gendiagnostik zwischen Versprechen und neuen Zwängen. Referentin: Prof. Dr. Katharina Liebsch, Hamburg. Ort: St.Elisabeth-Krankenhaus, Konferenzzentrum, Biedermannstr. 84, 04277 Leipzig
•    07.06.2018, 19 Uhr: Wettlauf zwischen Hase und Igel? Ethik und wissenschaftlich-technischer Fortschritt. Referent: Prof. Dr. Armin Grunwald, Karlsruhe. Ort: Stadtbibliothek, Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11, 04107 Leipzig

Die Veranstaltungsreihe findet statt in Zusammenarbeit des Leibnizforums der Katholischen Akademie mit dem St.Elisabeth-Krankenhaus Leipzig.
Alle Informationen unter: www.katholische-akademie-dresden.de/reihen/menschsein-zwischen-produkt-und-gabe